Hier helfe ich mit

Montag, 29. Dezember 2014

Zwischen den Jahren verabschiede ich mich von meinen bloglesern mit den besten Wünschen für das neue Jahr. Möge es nur Gutes für Euch bringen. Gleichzeitig möchte ich Euch auf meine erste Aktion in 2015 hinweißen. Mein blog wird 5 Jahre!! Das kann ich selber fast nicht glauben, aber es stimmt. Aus diesem Grund werde ich im Januar eine kleine Verlosung starten! Das ist das erste Mal, bin sehr gespannt. Ihr düft Euch überraschen lassen.
Wir sehen uns wieder im Januar 2015!








Nun da Weihnachten um ist und die Geschenke alle einen Abnehmer gefunden haben, zeige ich Euch einfach noch ein paar Dinge, die ich gemacht habe, Wäschesäcke, Scherenfinder und Karten, die hoffentlich ein wenig Freude gemacht habe.

Was habe ich sonst noch so geschafft? Bei der Stickeule gab es einen Adventskalender, leider habe ich es nicht jeden Tag geschafft zu sticken, aber nun zwischen den Jahren habe ich das Bild  fertig gestickt. Das wird zu meiner "Winterwand" dazu kommen.
Den Stern gab es bei Maike Kurz   http://stickenundpapier.blogspot.de
Es waren 4 verschiedene Sterne, die jeweils an den Adventssonntagen veröffentlicht wurden. Die anderen 3 werde ich auch noch sticken.Der gewählte Stoff hat mir nicht so gut gefallen, nun muß ich erst überlegen, welchen ich nehme.
Nun ist er fertig, mein Adventskalenderschal von http://www.unikatissima.de
 Ich habe mich sehr beeilt, jeden Tag mitzuhalten. Ich möchte gerne an den Enden noch eine Borte anstricken.Das würde mir als Abschluß gut gefallen.

Freitag, 5. Dezember 2014


Auch in diesem jahr gibt es wieder einen Adventskalenderschal. Jeden Tag erscheint ein Stück vom Muster bei  http://www.unikatissima.de.
Das macht richtig Spass.

Mittwoch, 5. November 2014


Der lange Versandstop bei der Klinikaktion für die Schmetterlingskinder ist beendet. Nun habe ich mein Päckchen fertig gemacht, diesmal wurden große Decken gebraucht, so habe ich einige Decken gestrickt bzw. gehäkelt, aber auch 4 Schlafsäckchen wandern in die Kiste und finden hoffentlich gute Verwendung.

Seit einigen Jahren beteilige ich mich am "großen Stricken" das ist eine Aktion von Innocent. Man soll kleine Mützchen stricken oder häkeln, die ab Januar auf den Innocentflaschen im Kühlregal zu finden sind. Für jedes verkaufte Mützchen spendet die Firma an das rote Kreuz. Inzwischen sind zwanzig Mützchen entstanden. Ich mag solche witzigen Aktionen.


Zwei weitere Freundschaftstücher habe ich bestickt, einmal für Susanne das Eulentuch und dann für Karin ein Kindertuch, da sollten Bauernhof bzw. Kindermotive gestickt werden. Die Kuh ist aus einem Rico Heft.

Montag, 29. September 2014

 Für verschiedene Freundschaftstücher
 habe ich diese Beiträge gestickt.





 Auf dem Nähzimmertuch habe ich nur die Nähmaschine, den Nadelfädler und die Schneiderpuppe gestickt. Die anderen
Dinge haben die Stickerinnen vor mir gestickt.                                   

Ein neues Projekt habe ich begonnen, für unseren Briefmarkentauschtag möchte ich endlich wieder eine Ausstellung zeigen, dafür sticke ich alle Leuchttürme, die in den letzten Jahren auf Briefmarken erschienen sind, die ersten zwei sind schon fertig.


Lange war hier Ruhe, Ferien und Urlaub standen im Vordergrund, aber nun gibt es auch wieder was zu zeigen, Pflaumen und Quitten waren reif und mußten zu Marmelade verarbeitet werden. Immer wieder sage ich dieses Jahr koche ich nichts ein, aber wenn die Früchte da sind, geht es gar nicht anders und wenn die Gläser dann im Regal stehen, bin ich doch stolz auf meine Vorräte.

Samstag, 26. Juli 2014

Mal was ganz anderes. Ich habe mir ein Cakepop set bestellt und nun erstmals diese kleinen runden Kuchenteile gebacken. Geht wunderbar und das Ergebnis seht ihr hier!!Neben der Backform ist ein kleines Backbuch dabei und viele Anregungen. Da werde ich noch öfters was backen.

Im Juni war ich für 3 Wochen zur Kur - Anschlußheilbehandlung  heißt das nun- in Scheidegg/Allgäu. Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt und wurde auch gut betreut. Als Dankeschön habe ich nun für die Leute da diese Minisocken gestrickt. Ich hoffe, die Empfänger freuen sich.Jede Socke enthält einen Einkaufschip.

Sonntag, 13. Juli 2014



Das ist mein neuestes Projekt: der Quäkerball. Aus vielen Elementen - im oberen Bild - wurde dieser Ball genäht. Es sind 6 Achtecke, 8 Sechsecke und 12 Quadrate. Der Ball hat einen Umfang von 57 cm. Gestickt mit rotem Verlaufsgarn von tentakulum und DMC.

Freitag, 4. Juli 2014


Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Blumenherz von Elisa Tortenessi-Siess gestickt. Mit Verlaufsgarn von Tentakulum, das gefällt mir immer noch am besten für diese Herzen.
Noch ein Igel wurde fertig, "Gertrud" heißt der rote Geselle. Natürlich wieder von Susanne Schmidt/Farbenfroh. Nun habe ich nur noch einen hier liegen.

Von einer lieben Freundin bekam ich einen Rest Wolle geschenkt, da ich nicht wußte, wie lange sie reichen würde, habe ich mir als Grundmuster ein Dreiecktuch für kinder gesucht und dann angefangen zu stricken. Der Knäuel reichte sehr weit... ich hab dann ein Lochmuster eingefügt, damit es nicht so langweilig aussieht. Den Abschlußrand -Picot Maschen abketten von Wollefein Ekaterina Arndt-  habe ich mir auf you tube gesucht. Nun habe ich ein schönes Tuch für den nächsten Winter.

Mittwoch, 4. Juni 2014


Nun kommen nochmal zwei Igelteile für meine geplante Igelpatchworkdecke. Der oberer Igel Herzi ist von Susanne Schmidt/Farbenfroh und der untere Entwurf ein Country Heart von acufactum. Damit verabschiede ich mich in eine 3 Wochenpause. Anfang Juli bin ich wieder hier.

Dienstag, 27. Mai 2014

Für ein Kommunionkind habe ich das Lesezeichen gestickt. Für ein anderes Kind  wurde ein Handtuch verziert, da habe ich leider vergessen, ein Bild zu machen

Für meine Mutter habe ich die kleine Kitty gestickt, sie will für ihr Urenkelkind ein Kissen haben.Gestickt war sie schnell, aber der Abschied fiel mir schwer, denn ich liebe die Hello Kitty auch.
Irgendwann werde ich die auch für mich sticken.
Diese Hexe habe ich für meine Schwägerin zum Geburtstag gehäkelt. Die Anleitung stammt von
http://de.dawanda.com/shop/BabsiesHook
und war super gut nachzuarbeiten. Meine erste Häkelarbeit aber sicher nicht die letzte, da gibt es so süße Sachen....

Montag, 19. Mai 2014

 Verschiedene Beiträge für die FTs habe ich im Laufe des Monats gestickt, einmal für Susanne einen BH- für ein ganz originelles Tuch-


 für Dörte ein paar Schneeflocken
 auf ein Tischband-






und für Martina auf das Sommerband ein paar Liegestühle und einen coolen Drink.



Nach der Bedarfsampel, die es seit einiger Zeit gibt, habe ich für die Initiative Schmetterlingskinder wieder ein Päckchen fertig gemacht. Diesmal habe ich mich an einer genähten Version für Schlafsäckchen versucht und war auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Im oberen bild sind auch kleine Engel aus Wolle und Decken zu sehen.

Sonntag, 27. April 2014




Wieder ist ein Igel fertig geworden, das ist Igel Anna - so hieß auch meine Oma - und oben seht ihr die Igelparade, nun habe ich noch eine Vorlage hier liegen, die ich jetzt in Angriff nehme.

Sonntag, 30. März 2014

Für meinen Geburtstagswichtel in der FT Gruppe  habe ich dieses kissen gestickt und genäht. Das Muster stammt aus einer Patchworkzeitschrift, das wollte ich schon immer mal sticken. Ich habe es gleich ein zweites Mal gestickt für mich selbst.

Weihnachten ist zwar noch weit, aber bei den FTs wird schon vorausgedacht. Helga will für ihre Enkelkinder einen Adventskalender fertigen, dafür braucht sie verschiedene Motive. natürlich habe ich auch zwei für sie gestickt.


Von mausimom stammen diese beiden Entwürfe, den Knopfbaum fand ich besonders witzig, den habe ich als pinkeep verarbeitet.
Die rose wurde eine Geburtstagskarte, die hoffentlich Freude bereitet.

Endlich fertig! Von Tams Creations -http://www.tamscreations.com/
stammt dieser Entwurf. Man kann wunderbar Reste verarbeiten. Es hat einige Zeit gedauert, weil ich immer wieder ein paar Fäden verstickt habe. Aber nun ist er fertig!