Hier helfe ich mit

Samstag, 31. Dezember 2016

Heute beim Spaziergang fand ich diesen Strauch, wunderschön mit Raureif geschmückt, es war sehr kalt, aber ich mag das. Ich möchte mich bei all meinen bloglesern bedanken für die Besuche und Kommentare. Ich sehe gerade, das ich im Dezember gar nichts gezeigt habe, das werde ich im Januar dann nachholen.
Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr, viele kreative Ideen und ein fröhliches Wiederlesen in 2017.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Der November RR hatte als Motive Länderpostkarten und natürlich mußte ich das Motiv von Sydney sticken, eine liebe Erinnerung an meine Australienreise 2008.

Für mein Enkelkind Benjamin habe ich diesen Waschbärschal gestrickt. Er wurde gestrickt nach Anleitung von https://www.crazypatterns.net/de/store/ursulapetra.
Es gibt 4 verschiedene Schalmuster,Mama Benjamin hatte sich diesen ausgesucht.

Montag, 17. Oktober 2016

In der Round Robin Runde kam nun das Eulentuch von Heike zu mir. Diese Eulen sind wunderschön und ich habe die letzte aus der bunten Runde gestickt.


Noch ein Tuch ist fertig, es heißt "Nymphalidea", der Entwurf ist von Melinda VerMeer. Ich habe zwei Strang Wolle verarbeitet, einmal blau und einmal gemustert.

Samstag, 10. September 2016

Der Septemberigel ist eine Igelmutti mit Kind. Fand ich so süß, das der unbedingt mitmuß in meine Sammlung. Der Entwurf stammt von Regina Arndt.

Mittwoch, 7. September 2016


Zwei Motive für Freundschafttücher habe ich auch noch gestickt, einmal den Zauberbaum für Elvira, da gab es noch einiges zu sticken, das Tuch habe ich fertig gemacht.
Die beiden lustigen Gesellen im Boot gehören zu einer Serie "Forest Friends" die für Kirsten gestickt werden.

In der Round Robinrunde kam nun ein Afrikatuch zu mir. Ein wunderschönes Motiv, die Landkarte von Afrika und die Tiere, die dort leben. Ich habe nun das Zebra gestickt. Ein tolles Tuch, hat mir viel Spass gemacht.


Ein weiterer Schal wurde fertig. Das ist der Nurmilintu von Heidi Alander. Die Wolle ist zu unruhig für das Muster, aber ich wollte es nicht mehr aufziehen, So ist es ein schön bunter Schal für mich geworden.

Donnerstag, 11. August 2016

Zur zeit liebe ich es, Tücher oder Schal zu fertigen. Das ist ein Sommer Loop - wenn er zusammengenäht ist. Die Wolle habe ich mir in Karlsruhe auf der Nadelwelt mitgenommen, dazu gabs die Strickanleitung. Der Farbverlauf ist wunderschön.

Montag, 1. August 2016

Wenn zwei Frauen sich entschließen, ihr Leben gemeinsam zu verbringen, nennt man das "eingetragene Lebenspartnerschaft."
Genau zu diesem Anlaß brauchte ich ein Geschenk und bin bei Isabelle (http://passioncreative.over-blog.com) fündig geworden. Ihre witzigen Entwürfe finde ich sowieso ganz toll.
Das Bild hat übrigens großen Anklang gefunden.

Sonntag, 24. Juli 2016


Zwei weitere FTs habe ich bestickt, einmal für Lari ein Frühlingstuch, ein wunderschönes Teil, das ich am liebsten für mich behalten hätte, und dann für Dörte eine Suppenschüssel mit Teller für ein Säckchen in die Küche. Warum sich das Bild dreht, weiß ich leider nicht. Wer aber weiß, wie man es umdrehen kann, darf gerne einen Kommentar hinterlassen.
Bei einer Verlosung von Maxi ( http://maxistickt.blogspot.de/) hatte ich großes Glück und gewann diesen schönen Preis, dazu noch wunderschöne Knöpfe. Maxis blog hatte Geburtstag und sie hat 3 Leuten etwas geschenkt. Vielen Dank, ich habe mich sehr gefreut.



Ein weiterer Igel für meine Jahresaktion ist fertig geworden. Es ist ein Entwurf von Just a moment
(AD&CJ Bevan 2005) den ich mal als Packung gekauft habe.
Prickles heißt der kleine Wicht, der für Juli gestickt wurde.

Mittwoch, 22. Juni 2016














 Man mag es gar nicht glauben, aber ich habe mich entschieden. Seit fast 3 Jahren trage ich mich mit dem Gedanken an eine neue Nähmaschine. Nun endlich auf der Nadelwelt in Karlsruhe habe ich mich für ein Modell entschieden.














 Es ist eine Elna Excellence 680 in blau. Ich war selber überrascht, den die Mustermaschine war rötlich fast lila, aber die Farbe spielt ja die kleinste Rolle. Dafür ist die Hülle knallrot.















Soviele Stiche sind möglich, unten seht ihr die ersten zaghaften Versuche. Ich hoffe, in der nächsten Woche mehr Zeit mit dem neuen Schatz zu verbringen. Damit wir uns auch gut kennenlernen.













Den Juni Igel habe ich noch gar nicht hochgeladen, hier kommt er.
Ich arbeite ja schon am Julimotiv.
Diese Muster ist von Rico und war schnell gestickt.

Montag, 23. Mai 2016

Diesmal nur eine kleine Lieferung für die Klinikaktion der Schmetterlingskinder, es werden dringend Mützen gebraucht, so habe ich schnell etliche gestrickt und mit einigen  Teilen,die ich schon fertig hatte, losgeschickt. Es gibt seit einiger Zeit eingeschränkte Versendetermine, so muß ich mich danach ein wenig richten. Die Engel aus Märchenwolle habe ich zum ersten Mal ausprobiert, aber das ist nicht meine Welt.Da mach ich lieber andere Sachen.

 Zwei Freundschafttücher habe ich bestickt, einmal ein Delfter Mustertuch, das in Blautönen gestickt wird und dann der "Zauberbaum" nach einem Entwurf von Christiane Dahlbeck, da habe ich die kleinen Musterteile am Baum gestickt.
Irgendwie blieb dieser Post im Entwürfeordner hängen, so kommt er leicht verpätet hier zur Veröffentlichung. 

 Zwei Freundschafttücher habe ich bestickt, einmal ein Delfter Mustertuch, das in Blautönen gestickt wird und dann der "Zauberbaum" nach einem Entwurf von Christiane Dahlbeck, da habe ich die kleinen Musterteile am Baum gestickt.
Irgendwie blieb dieser Post im Entwürfeordner hängen, so kommt er leicht verpätet hier zur Veröffentlichung. 

 Zwei Freundschafttücher habe ich bestickt, einmal ein Delfter Mustertuch, das in Blautönen gestickt wird und dann der "Zauberbaum" nach einem Entwurf von Christiane Dahlbeck, da habe ich die kleinen Musterteile am Baum gestickt.
Irgendwie blieb dieser Post im Entwürfeordner hängen, so kommt er leicht verpätet hier zur Veröffentlichung. 

 Zwei Tücher habe ich inzwischen fertig bekommen. Abends vor dem Fernseh stricke ich meistens. das grün/schwarze Tuch ist aus Glitzerwolle und ziemlich dick, ich hoffe, es kratzt nicht so sehr, denn der Glitzerfaden ist schon rauh. Das Muster habe ich bei unserem ersten Wollfest in Leimen bekommen und habe es noch ein wenig variert, bzw. verändert

 Das bunte Tuch ist eine Variation aus der Landlust Ausgabe Sept/Okt. 2011, die Wolle habe ich mir passend dazu auf dem Wollfest hier in Leimen gekauft, Interessanterweise wird das Tuch mit zwei unterschiedlich dicken Nadeln gestrickt, so entsteht die Schlingenoptik.

Mittwoch, 6. April 2016


Der April Igel  ist ein kleines Hängerchen geworden, eigentlich wollte ich ein Biscornue daraus fertigen, aber es hat mir gar nicht gefallen, so wurde es schnell umgearbeitet. Die Farben fand ich sehr originell, und hab sie auch so verarbeitet. Der Entwurf stammt von www.1pointctout.net.

Ein ganz besonderes Ereignis war die Geburt meines ersten Enkelkindes Benjamin. Mein ältester Sohn und seine Feundin haben uns dieses schöne Geschenk gemacht. Ich habe für den kleinen Mann ein Geburtstbild und die schöne Karte gestickt. Das Muster der Karte stammt von  http://passioncreative.overblog.com.
Die Füßchen wurden nach einem Entwurf von maxi gestickt. 

Montag, 21. März 2016

Das ist meine heimliche Leidenschaft, kleine Minisocken für Einkaufschips, die man an die Tasche oder den Schlüsselbund hängen kann. All meine Wollreste werden hierfür aufgebraucht.Ich habe immer einen kleinen Vorrat liegen als Geschenk, kleines Mitbringsel oder zum verkaufen. sollte jemand Interesse haben, bitte einfach anfragen. Ich würde mich freuen...
Der schwarze Punkt ist übrigens so ein Chip!

Bei Elizza schaue ich immer gerne, sie hat auf you tube ganz viele Videos, dort erklärt sie geduldig Strickmuster und tolle Ideen, dieses Dreieckstuch habe ich auch dort gesehen, da ich aber gerne nach PapierAnleitungen arbeite, habe ich mir diese dann auch gekauft.( http://www.nadelspiel.com) Ein Knäuel Wolle lag noch bereit und nun habe ich ein wunderschönes buntes Tuch.

Donnerstag, 10. März 2016


Bei der FT Gruppe haben wir eine Osterwichtelei gestartet. Ich habe mal wieder ein Biscornue gestickt. Ich bin immer wieder begeistert, wie schön diese kleinen Teile werden.

Mittwoch, 2. März 2016


Endlich fertig und abgeschickt. Die neue Lieferung für die Schmetterlingskinder hat diesmal viel Zeit gebraucht. Da bei der Aktion auch Kisten gebraucht werden und wir zufällig bei dem gewissen Möbelhaus waren, wollte ich diese Box natürlich auch gut füllen, Diesmal habe ich viel genäht. Mit Restwolle habe ich kleine Püppchen gefertigt.Nun ist alles unterwegs.

Dienstag, 9. Februar 2016



Die 3 Igel nach einem Entwurf von Tom&Lily Creations habe ich für meine Jahresaktion 2016 fertiggestellt.

 Das habe ich nun fertiggestrickt, ein "Herzengeltuch" nach einem Entwurf von Ursula Maria Ruf. Leider habe ich nicht bedacht, das durch die lebhafte Wolle (Glitzi- von der bunten Wollmaus) das Muster gar nicht so auffällt. Aber das Tuch hat einen Picotanschlag und wurde mit einem Icord abgeschlossen, beides habe ich zum ersten Mal gemacht. Den Entwurf möchte ich mit einer anderen Wolle nochmal stricken.

Montag, 11. Januar 2016


Die zweite Igelfrau ist fertig. Für Svenia in der FT Gruppe habe ich sie gleich nochmal gestickt auf cremfarbenen Schülertuch, da wird sie ein wenig größer als mein erstes Exemplar.
der zweite Igel mit Schleife ist aus meinem Fundus.. da warten noch einige Igelchen auf Fertigstellung.