Hier helfe ich mit

Samstag, 3. Juni 2017


Weiter gehts pünktlich zum Monatsanfang mit einem neuen Teil vom Flowersampler, das macht richtig Spass, den zu sticken. Noch zwei Teile und den Rand, dann bin ich schon fertig.

Mittwoch, 3. Mai 2017


Meine erste Beanie- das hat so gut geklappt, eine Wendemütze für meinen Enkel Benjamin, der Schnitt ist von "first lounge berlin", super beschrieben, sehr empfehlenswert. Die Mütze haben wir am Wochenende gleich eingeweiht.


Der Sampler wächst, hier nun das Mai Motiv und eine Gesamtansicht. Ich denke, es wird ein wunderschönes Bild.

 Konfirmation und Kommunion stehen an und immer wieder habe ich Kinder, die ich gerne beschenken will. Für die Mädels zur Konfi gab es Handtücher mit Namen und Motiven, von denen ich denke, sie freuen sich. Für das Kommunionkind habe ich ein Kissen gefertigt, die Eule ist gestickt, das Pferdebild war ein Panel aus dem Fundus.



Freitag, 7. April 2017

Das muß ich Euch auch zeigen, obwohl ich es nicht selber gestickt habe, meine Mädels von der FT Gruppe waren hier fleißig, für meinen Enkel Benjamin, der am 5. April schon 1 Jahr alt wurde, habe ich diese Meßlatte sticken lassen, ich habe die Einteilung und am Ende noch ein paar Zahlen gestickt, das ganze auf ein Brett aufgezogen und morgen bekommt der kleine Mann das ganze überreicht. Mal sehen, ob es ihm gefällt.
Vielen Dank an alle FT Sticker, ihr seid wirklich  eine tolle Truppe.

Der zweite Stern von Maike Kurz (Sticken und Papier) ist fertig. Wunderschöne Entwürfe!!

Schon ist es April geworden, aber mein Beitrag ist fertig. Hier kommt er. Die Vorlage ist sehr gut zu sticken.

Freitag, 17. März 2017

Für meine Tochter habe ich dieses Kissen genäht. Es war ein fertiges Panel, das ich verarbeitet habe, den verdeckten Reißverschluß habe ich zum ersten Mal mit meiner neuen Maschine eingenäht. Es hat super geklappt.

Die Deutsche Stickgilde hat einen Mandalawettbewerb ausgeschrieben( http://deutsche-stickgilde.de/wettbewerbe/) in Michelstadt hatte ich mir einen Flyer mitgenommen. Es galt ein Mandala zu entwerfen und so begann ich munter vor mich hin zu sticken. Ich verwendet Reste und überlegte das Muster - von der Mitte arbeitete ich mich nach außen. Gerae noch rechtzeitig wurde es fertig, nun geht es zur Ausstellung - auch nach Karlsruhe zur Nadelwelt. Ich bin sehr stolz auf meinen ersten eigenen Entwurf.

Samstag, 4. März 2017

Heute war mal wieder Nähtag, ich habe Schals genäht für meinen kleinen Benjamin und für Bastian,der schon etwas größer ist, das sind Wendeschals nach einer Anleitung "schneller Schlupfschal" gefunden bei crazy patterns. Alle Rechte an der Anleitung liegen bei Susan Stransky.
Es ist eine genial einfache Anleitung und super zu nähen.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Mein Freund, der Baum.... nun ist er doch ordentlich gewachsen und mit ihm meine Zuversicht, ihn doch eines Tages fertigzustellen.

Von Maike Kurz (http://www.unisono-stickvorlagen.de/Startseite) gab es 4 Sterne als Gratisvorlage zur Weihnachtszeit. Lange lagen sie auf meinem to-do Stapel, nun endlich geht es an die Verwirklichung. Ich habe 4 rote Filsuntersetzer, da sollen sie drauf gestaltet werden. Ich hoffe, es klappt, wie ich mir das vorstelle.


Das Februarteil für meine Jahresaktion ist fertig. Ich bin mit der Farbauswahl sehr zufrieden und der zweite Teil war ganz schnell gestickt.

Donnerstag, 19. Januar 2017














Für eine liebe Freundin, die im Dezember zur Kur nach St. Peter-Ording fuhr, habe ich diese warme Mütze gehäkelt. Sie wurde mit Lana Grossa Wolle "Magdalena Neuner" gefertigt.
Noch ein Nachtrag: Bei Elizza gab es ein Adventskalenderdeckchen zu mithäkeln, jeden Tag gab es einen Teil zur Anleitung und so häkelte ich mir ein wunderschönes Deckchen, das heute nachmittag meine Kaffeetafel schmückte. Danke Elizza für diese gute Idee.


Fertig!!! Im Oktober war ich zur Kur in Scheidegg, dort gibt es ein tolles Geschäft, es heißt "Steinkreis"
(http://www.im-steinkreis-scheidegg.de) neben vielen schönen Dingen gibt es super Wolle und natürlich mußte ich da reinschauen, dort hing eine Häkeltunika, in die habe ich mich sofort verliebt. Donnerstag und Samstag treffen sich einige Frauen zum gemeinsamen handarbeiten und so kaufte ich mir eine Wolle und begann zu häkeln. Die Tunika heißt "Frühlingserwachen" und stammt von haekwomen ((https://www.facebook.com/haekwoman2016) Die Anleitung bekam ich per mail und konnte damit wunderbar weiterarbeiten. Nun ist das wunderschöne Teil fertig und ich bin sehr stolz, das ich es geschafft habe.

Samstag, 14. Januar 2017



Nun startet meine Jahressaktion 2017.
Bei Kirsten Schmidt : http://kissycross.twoday.net/topics/Mystery+und+SAL/?start=20
gab es 2006 einen Flowersampler, den ich gerne sticken wollte. Stoff und  Vorlage waren gerichtet, aber ich habe nie angefangen. Nun soll das mein Projekt für das neue Jahr geben. Der erste Teil ist fertig.

Sonntag, 1. Januar 2017















Für mein Enkelkind Benjamin habe ich kurz vor Weihnachten zwei Hosen genäht. Jedes Mal geht es ein wenig schneller und besser. Die Maus habe ich auch für ihn gestrickt, er liebt alles, was Bänder oder Kordeln hat. Mal sehen, ob ihm der lange Mäuseschwanz auch gefällt.
Beim Round Robin von Strahleaugen kamen die Tatyteddys bei mir an. Ich hatte mir mal geschworen, nie wieder so ein Teil zu sticken. Nun mußte ich doch dran und war ganz zufrieden, das es doch gut geklappt hat.
 Bei den FTs haben wir eine Adventsaktion gemacht. Ich habe einen kleinen Hänger gefertig, der Wichtel nach einem Entwurf von luli( http://luli.myblog.it/) lag schon lange bereit.Ich mag die Muster von ihr sehr.  Dazu gab es einen Fröbelstern, die ich immer noch gerne herstelle.